Content: Medienmitteilungen

Zurück

Erste BrandingWall im Zürcher Hauptbahnhof

22.09.16

Mit der Realisierung der ersten Schweizer BrandingWall erhält der Zürcher Hauptbahnhof ein impactstarkes, neues Werbeelement an exklusiver Lage. Für die erstmalige Belegung konnte der Migros-Genossenschafts-Bund gewonnen werden, welcher die Inszenierung «FarmMania» im Zeitraum vom 12. September bis 9. Oktober 2016 durchführt.

Was sich in Asien bereits etabliert hat und sich grösster Beliebtheit erfreut, hält nun auch Einzug in die Schweizer Bahnhöfe. In der Passage Bahnhofstrasse des Zürcher Hauptbahnhofs realisiert APG|SGA in Zusammenarbeit mit dem Migros-Genossenschafts-Bund die erste BrandingWall – einen grossflächigen Branding-Auftritt kombiniert mit standardisierten Leucht-Werbeträgern.

Umsetzung mit zusätzlichem Impact
Unter dem Motto «FarmMania – Die Welt des Bauernhofs Entdecken» realisiert der Grossverteiler eine Inszenierung, welche sich über einen Monat erstreckt und insgesamt vier Sujetwechsel beinhaltet. «Wir sind von der Wirksamkeit des neuen Werbeformats überzeugt und freuen uns, die erstmalige Bespielung der BrandingWall mit dem Migros-Genossenschafts-Bund durchzuführen», so Marcel Baumann, verantwortlicher Key Account Manager der APG|SGA. Durch die Verwendung der standardisierten Leucht-Werbeträger sorgt die BrandingWall an den frequenzstärksten Standorten für zusätzlichen Impact.

Das Plakat wird zur Power-Zone
Die BrandingWall kann jeweils für einen Zeitraum von vier Wochen mit beliebig wechselnden Sujets gebucht werden. Auf einer Fläche von rund 26m2 (1116 cm x 234 cm) werden herkömmliche Leuchtplakate durch ein zusätzliches Branding-Element ergänzt. Damit wird die Werbebotschaft auf die gesamte Rückwand erweitert. Die BrandingWall wird testweise in der Passage Bahnhofstrasse des Zürcher Hauptbahnhofs angeboten. Eine Ausweitung auf weitere Bahnhöfe wird aktuell geprüft. «Die Verbindung von Branding-Element und Standardträger ermöglicht die ideale Kombination von Image- und Produktwerbung an gezielt gewählten Standorten. Sie erfüllt unterschiedlichste Kundenbedürfnisse und setzt neue Massstäbe für kreative Umsetzungen und Ideen», sagt Ernst Fuhrer, Leiter APG|SGA Mega Poster, Paron AG.

Verantwortlich beim Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Marketing-Kommunikation, Valeria Marra, Projektleiterin Media; KreativAgentur, Wirz Werbung AG; verantwortlich bei Optimum Media Direction Schweiz AG, Nicole Menini, Account Manager; verantwortlich bei Omnicom Media Group Schweiz AG, Romana Thoma, Out of Home & BTL Buyer; verantwortlich bei APG|SGA, Marcel Baumann, Key Account Management; APG|SGA Mega Poster, Barbara Borri, Verkaufsberaterin Key Accounts.
    

Informationen
www.paron.ch/de/angebote/mega-poster/433722-zurich-hauptbahnhof


Kontakt
Ernst Fuhrer, Leiter APG|SGA Mega Poster, Paron AG
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, T +41 58 220 79 70, ernst.fuhrer@apgsga.ch

APG|SGA, Medienstelle
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, T +41 58 220 70 71, media@apgsga.ch

Downloads
Medienmitteilung